Karies ist bei Kindern die mit Abstand häufigste Zahnerkrankung. Die noch weiche Zahnsubstanz wird durch Bakterien angegriffen, die den Zahnschmelz auflösen und Löcher in die Zahnoberflächen fressen. Dieser Vorgang wird vor allem durch den Konsum von Zucker, vor allem zuckerhaltige Getränke und Süßigkeiten, gefördert. Die Zahnmedizin setzt hier auf drei Strategien: Kinder sollen sich zahngesund…

Wer nicht gerade ein Geschwisterchen bekommen hat oder z.B. einen Sturz vom Fahrrad erleiden musste, der hat es oft gar nicht so leicht, von seiner frühesten Erinnerung zu erzählen. Eine Umfrage-Plattform für Zahnmedizin befragte 8.000 Menschen nach ihrer frühesten Erinnerung im Zusammenhang mit den Milchzähnen. Ergebnis: Stattliche 37% (!) gaben an, sich an das Ausfallen…

Zähneputzen muss sein: mindestens zweimal täglich, morgens nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen. Doch es gibt eine Menge verschiedener Putzmethoden. Aus unserer Sicht ist die so genannte „Rütteltechnik“ die idealste, schonendste Methode. Wie geht das? Zunächst müssen die Zahnzwischenräume von Essensresten gesäubert werden. Weil die Zahnbürste dort ganz schlecht oder gar nicht hinkommt,…